Thomas Oks

Oks
Chief Learning Officer
Oskar-Schindler-Gesamtschule Hildesheim
 

Thomas Oks ist seit 2018 Didaktischer Leiter an der Oskar-Schindler-Gesamtschule Hildesheim, welche seit März 2020 bitkom „smart school“ ist.
Seine Hauptaufgabe an der Oskar-Schindler-Gesamtschule ist die Gestaltung des pädagogischen Profils der Schule, zu dessen Schwerpunkt die Digitalisierung und Vermittlung von Medienkompetenz gehört. Neben seiner Tätigkeit in der Schule ist Thomas Oks als Digitalisierungsberater, Fortbildungsleiter und Coach für Schulen bei der Atkuva GmbH tätig. Er berät Schulen und Schulträger auf ihrem Weg zur digitalen Schule. Er führt Seminare und Fortbildungen mit den Schwerpunkten „Lernen mit dem iPad“, iOS und Mobile Device Management Systeme an Schulen verschiedener Schulformen durch. 

Thomas Oks hat bis 2009 Lehramt mit den Fächern Wirtschaft und Geographie an der Universität Hildesheim studiert. Seit 2011 arbeitet er im Schuldienst des Landes Niedersachsen.
Vor seiner Tätigkeit als Lehrer sammelte Thomas Oks Erfahrungen im Projektmanagement eines internationalen Kreuzfahrtkonzerns und im technischen Support eines regionalen Kommunikationsanbieters. 

 

14. Sep 2020

17:00 — 17:15

Roundtable

ROUNDTABLE | Lehrerfortbildungen - Welche digitalen (Mindest-)Kompetenzen muss eine Lehrkraft an einer Schule besitzen und wie können diese vermittelt werden?

  • Thomas Oks, Chief Learning Officer, Oskar-Schindler-Gesamtschule Hildesheim
  • Christoph Trümper, Technischer Leiter des Digitalisierungsteams, Oskar-Schindler-Gesamtschule Hildesheim