31.03.2021
girlsday-bitkom
 
 

Girls'Day @ Bitkom: Wie arbeitet man in der Digitalwirtschaft?

Was machen eigentlich Cloud-Spezialistinnen? Wie kann man sich den Arbeitsalltag im IT-Projektmanagement vorstellen? Und hat ein Job in der Digitalwirtschaft wirklich immer etwas mit Programmieren zu tun? Diese Fragen beantwortet der Digitalverband Bitkom am 22. April 2021 beim diesjährigen Girls'Day.  

In einer virtuellen Veranstaltung möchte der Bitkom am Girls‘Day der Berufswelt rund um die Digitalisierung auf den Grund gehen. Der Digitalverband Bitkom hat über 2.000 Mitgliedsunternehmen aus der Informations- und Kommunikationsbranche, die auf sehr unterschiedliche Weise die digitale Transformation prägen. Die Vielfalt der Branche macht sie bunt und facettenreich. Nicht nur Programmierkenntnisse sind hier gefragt, sondern vor allem Erfindergeist, Kreativität und Mut zur Veränderung.

In seinem Format stellt der Bitkom verschiedene Frauen vor, die sich für einen Weg in der Digitalbranche entschieden haben. Sie erzählen von ihren unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und geben einen Einblick in ihren Berufsalltag.

Nach der Vorstellung stehen die Gäste Rede und Antwort in einem sogenannten „Role Model Circle“. Teilnehmerinnen könnt in kleinen Breakout-Sessions mit den Frauen aus der Digitalwirtschaft ins Gespräch kommen und erfahren, welche Tipps sie für einen Berufseinstieg in die Branche haben und warum ihr gerade im IT-Bereich Einfluss auf die Zukunft der Gesellschaft nehmen könnt.

Die Veranstaltung ist offen für alle, die die Jahrgangsstufen 8-13 besuchen! Hier geht's zur Anmeldung.